Risk

Spieleabende in der Woche zu veranstalten ist eine kritische Sache. Besonders wenn man erst um 22 Uhr anfängt und am nächsten Morgen früh austehen muss. So haben wir gestern Nacht noch Risiko gespielt, genauer gesagt die amerikanische Version „risk“, und haben uns gegen halb drei dann endlich entschlossen, das Spiel zu beenden ohne einen Gewinner gefunden zu haben.

Bei diesem Spiel wünscht man sich doch des öfteren Zauberwürfel (ich hatte stark unter meinem Würfelglück Würfelpech zu leiden) oder wenigstens soviel Verhandlungsgeschick, dass man die meisten Angriffe von sich abwehren kann. Sonst endet das leider eher so:

Du... kannst nicht vorbei...

Zwar nicht Risiko, aber die Situation ist nicht gerade unbekannt 😉


Auch was zu sagen?