Gähn…

Ich glaube, ich habe akute Probleme mit meinem Schlafrhythmus. Was ich mir schon immer dachte, habe ich diese Woche durch Aufzeichung meiner Schlafzeiten bestätigt.

Auflistung der Nächte mit Uhrzeit des Einschlafens und Aufwachens:

  • Sonntag zu Montag: 1:30 bis 6:36 Uhr
  • Montag zu Dienstag: 23:55 bis 5:33 Uhr
  • Dienstag zu Mittwoch: 0:55 bis 6:28 Uhr
  • Mittwoch zu Donnerstag: 0:00 bis 4:26 Uhr
  • Donnerstag zu Freitag: 1:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag zu Samstag: 4:00 bis 11:30 Uhr

Damit habe ich diese Woche durchschnittlich 6h 30min Schlaf pro Nacht gehabt mit Minimalschlaf von 4h 26min Mittwochnacht und Maximalschlaf von 11h Donnerstagnacht. Laut aktuellen Erkenntnissen ist diese durchschnittliche Schlafmenge immerhin genau richtig und auch die Extremwerte sind im Rahmen des Normalen. Trotzdem fühl ich mich häufig tagsüber viel zu müde.

Ich hab es mir ja wirklich schon oft vorgenommen, einen regelmäßigeren Schlafrhythmus aufrecht zu erhalten, aber irgendwie hat das nie geklappt. Katze sollte man sein und den ganzen Tag verschlafen; dann hat man auch keine Müdigkeitserscheinungen mehr 🙂

ZZZzzzzzzzzzzzzzzzz

2 Kommentare zu “Gähn…”


  1. Wenn ich gleich gechckt hätte, dass man die Kommentare zu den Artikeln im „Weblog“ direkt im „Weblog“ abgeben kann, hätte ich mir den im Gästebuch gespart. Man, ist das alles verwirrend!

  2. Es heißt „gecheckt“


Auch was zu sagen?