Mal wieder ein letzter…

Morgen ist es soweit: Der letzte Tag meines Praktikums bei Firma Heinkel wird seinen Lauf nehmen. Nachdem ich nahezu meine kompletten Semesterferien für unbezahlte Arbeit geopfert habe kann ich mich nach nun 9 Wochen endlich vom leidigen Praktikantendasein verabschieden und wieder ganz dem Studentsein fröhnen: Lange ausschlafen, den ganzen Tag rumhängen und vornehmlich Party machen… so mag mancher denken, leider sieht mein Studienalltag dann doch nicht ganz so locker aus. Aber das Aufstehen zu unmenschlichen Zeiten wie 6:30 Uhr wird definitv der Vergangenheit angehören. Ich kann voraussichtlich an mindestens zwei Tagen (Wochenende ausgenommen) bis 9 Uhr schlafen. Welch Freude 😀

Kaffeemaschine
Zum Glück musste ich nur zweimal Kaffeekochen.


Auch was zu sagen?