Eine Frage aus der Elektrotechnik

Nun kann ich mich auch zum erlesenen Kreis der Personen zählen, die schon einmal dem Fritz Kneipenquiz beigewohnt haben. Diesen Donnerstag versammelten sich die Rätselwütigen im Golgatha in Kreuzberg.

Während in der ersten Fragerunde unser Team „Madagaskar oder die 1. Alternative” noch ziemlich gut abschnitt, konnten wir von Runde zu Runde nur noch in abnehmender Anzahl Punkte ergattern. Wahrscheinlich auch der zum Teil etwas einseitigen Fragethematik geschuldet (u.a. drei Mal zum Bereich „Ironman”) waren wir leider nicht das finale Team, welches gegen Fritzmoderator Tommy Wosch und Co. antreten durfte.

Trotzdem konnte letztendlich die Besetzung des Golgatha Tommy Wosch besiegen und sich somit an 50 Liter Freibier ergötzen.

Fritz Kneipenquiz
Der ultimative Beweis – ein offizieller Bierdeckel

Beste Frage: „Wie nennt man in der Elektrotechnik ein Halbleiterbauelement, welches eine Anode und Kathode besitzt und zum Gleichrichten von Wechselströmen genutzt wird?” 🙂

Nachtrag: Hier die offiziellen Infos und Bilder.


Auch was zu sagen?