Noch ein Tag…

…dann ist es soweit: Die Simpsons der Film kommt in die Kinos. Lang erwartet, sehnlichst herbeigehofft.

Seit ca. einem Jahr ist dem mehr oder weniger interessierten Fan der offizielle Filmstart bereits bekannt. Das Datum, welches am Ende des ersten Trailers zu sehen war, brandmarkte sich tief ins Gedächtnis. In dieser Zeit musste man sich klar werden, was von solch einem Film zu erwarten wäre und darauf hoffen, dass die Verfilmung nicht wie bei anderen Serien das ganze zu einem Flop werden lassen würde. Doch die Trailer, die nach und nach veröffentlicht wurden, gaben Hoffnung.

Das größte Problem wird wahrscheinlich sein, die neue deutsche Synchronstimme für Marge (Anke Engelke) endlich zu akzeptieren. Aber ansonsten kann man sich ja auch einfach die englische Version anschauen, die wahrscheinlich vom Wortwitz wie auch in der Fernseh-Serie die deutsche Übersetzung um Weiten schlägt. Wer gerne einmal die deutschen Synchronsprecher bei ihrer Arbeit beobachten möchte, kann sich diesen Beitrag bei Spiegel-online anschauen: „Simpsons”-Synchronsprecher

Dank an J. für diesen Link. 😀


Auch was zu sagen?