Angekommen

Was für ein langer Tag: Gegen 4 Uhr – morgens – fahren wir zum Flughafen, geschlafen haben wir kaum. Dann geht es erst nach Frankfurt und dann nach Amsterdam um dort letztendlich in den Flieger nach Toronto einzusteigen. Gegen 14 Uhr (nun Ortszeit Toronto) landen wir auf dem Pearson International Airport. Unser Gepäck kommt zum Glück auch vollständig und wohlbehalten an.

Car2Go Toronto

Nach einem erfolglosen Versuch die hier am Flughafen von Car2Go abgestellten Fahrzeuge zu nutzen, fahren wir mit Bus und U-Bahn Richtung Innenstadt um gegen 17 Uhr in unserer Unterkunft anzukommen. In Deutschland ist es mittlerweile 23 Uhr…

Toronto im Schnee

Das Wetter hier ist ein ganzes Stück kälter. Im Laufe des Abends fängt es an zu schneien und es pfeift ein scharfer Wind. Wir Essen Abendbrot im Eaton Centre und planen den nächsten Tag – etwas Sightseeing muss schon sein. Anschließend stapfen wir durch die nun schon etwas verschneiten Straßen und bestaunen die Old City Hall (Foto unten), die City Hall und die Kirche Church of the Holy Trinity. Das reicht uns für’s Erste und wir fallen erschöpft ins Bett.

Old City Hall

3 Kommentare zu “Angekommen”


  1. Jürgen und Lisa sagt:

    Hallo ihr Abenteurer,

    wir freuen uns, dass ihr gut angekommen seid im doch recht winterlichen Kanada und wollten mal fragen, ob das fahrende Domicil der nächsten Tage über Schneeketten verfügt.

  2. Juhu, ein Kommentar! 🙂
    Schneeketten sind, soweit wir wissen, leider nicht verfügbar – im Gegenteil, die Mietkonditionen schließen die Nutzung von Schneeketten mit den Wohnmobilen wohl explizit aus.

  3. Christoph u Anna...mal2 sagt:

    Huhu ein block wie cool….

    Gut dass mein Brüderchen ein winterjaekchen hat

    Wo geht die Reise den jetzt hin….

    Hab gehört in Motor City gibs billiges Bier….

    Gib s Sylvester rentierbraten…od pumpkinpie….

    Viel Spass beim fahren eurer 3raumwohnung….


Auch was zu sagen?